BRAUEREIEN


Dortmunder Union-Ritter Brauerei

Die Dortmunder Union-Ritter Brauerei gab es bis 2002. Danach wurde sie in Brauerei Brinkhoff GmbH umbenannt. Drei Biersorten der Brauerei wurden jedoch erhalten und werden weiter unter ihrem originalen Namen produziert und verkauft. Auch der Standort wurde 2005 verlegt, da man sich anderen Brauereien in der Nordstadt von Dortmund angeschlossen hatte. Alle noch existierenden Brauereien Dortmunds befinden sich nun mehr in einem Gebiet.

Angefangen hatte alles 1889, als eine Großbrauerei im industriellen Stil eröffnet wurde. Bereits damaliger Standort war das alte Brauereigebiet im Westen von Dortmund. Gegründet wurde die Brauerei von einer Company Ltd namens Dortmund Breweries. Bereits im Ersten Weltkrieg fiel die Ritterbrauerei in feindliche Hände, so wurde daraus eine Aktiengesellschaft. Diese wuchs immer weiter an in dem sie mit mehreren anderen Brauereien eine Fusion einging. Dazu gehörten unter anderem das Dortmunder Bürgerbräu, die Westfalia Brauerei und das Brauhaus Essen. Noch vor dem Zweiten Weltkrieg ging die Dortmunder Union-Ritter Brauerei eine Interessengemeinschaft ein. Der damalige Partner der Dortmunder Union-Ritter Brauerei war die Glückauf Brauerei AG, welche ihren Sitz in Gelsenkirchen hatte. Das machte die Dortmunder Union-Ritter Brauerei zum Hauptaktionär der Glückauf Brauerei. Nachdem der Zweite Weltkrieg vorbei war und die Brauerei und ihre Gebäude sehr darunter gelitten hatten, wurde sie in Dortmund – Lütgendortmund neu errichtet. Nun hielt sich die Brauerei in ihrem Bestand und ihrem Namen bis 1994. 1994 wurde die Mehrheit der Aktien von der Dortmunder Union Brauerei übernommen. Und erst seit 1995 trägt die Brauerei den kompletten Namen „Dortmunder Union-Ritter Brauerei“. Jedoch hielt auch dieser Namen nicht lange an, denn bereits 2002 kam es zu einer neuen Umbenennung. Der neue Name war Brauerei Brinkhoff GmbH. Namensgeber war der erste Braumeister, der diese Brauerei und vor allem ihr Bier zu dem gemacht hatte, was es war. 2005 kam dann der Umzug ins Brauereiviertel, wo es sie heute noch gibt. Das Bier wird mittlerweile von der DAB gebraut.


Weitere Informationen über die Dortmunder Union-Ritter Brauerei


Mitarbeiteranzahl: nicht bekannt
Standort: Dortmunder Nordstadt
Bierumsatz: nicht bekannt
Biersorten: Ritter First, Ritter Pils, Ritter Export


Wie jede andere Biersorte in Deutschland auch, setzte sich die Union-Ritter Brauerei bereits sehr früh gegen Alkoholismus und auch das Trinken von Jugendlichen ein. Dies führt die DAB heute weitere und bezieht die Biersorten der Dortmunder Union-Ritter Brauerei mit in die Öffentlichkeitsarbeit ein.